Fandom


(Hintergründe: vereinfacht – ist in der Wikipedia [gegenwärtig] zu umständlich beschrieben und im Wikiwörterbuch wird zudem auch schon [u.a.] zur WP verwiesen)
Zeile 7: Zeile 7:
 
== Hintergründe ==
 
== Hintergründe ==
   
* Mit dem sehr umständlich oder auch unnötig [[Wikipedia:de:Fremdwort|fremd]] benannten „''[[Wiktionary:de:dynamisch|dynamischen]] [[Wikipedia:de:Resonator|Resonator]]''“ oder auch „''[[Wiktionary:de:elektromagnetisch|elektromagnetischen]] [[Wiktionary:de:Frequenz|Frequenz]]-[[Wiktionary:de:Oszillator|Oszillator]]''“ ist wahrscheinlich lediglich eine [[Wikipedia:de:Schwingspule|Schwingspule]] oder (allgemeiner) eine [[Wikipedia:de:Schwingkreis|Schwingkreis]] (siehe auch im Wikiwörterbuch unter [[Wiktionary:de:Schwingkreis|Schwingkreis]]) gemeint.
+
* Mit dem sehr umständlich oder auch unnötig [[Wikipedia:de:Fremdwort|fremd]] benannten „''[[Wiktionary:de:dynamisch|dynamischen]] [[Wikipedia:de:Resonator|Resonator]]''“ oder auch (dem) „''[[Wiktionary:de:elektromagnetisch|elektromagnetischen]] [[Wiktionary:de:Frequenz|Frequenz]]-[[Wiktionary:de:Oszillator|Oszillator]]''“ ist wahrscheinlich lediglich eine [[Wikipedia:de:Schwingspule|Schwingspule]] oder (allgemeiner) eine [[Wiktionary:de:Schwingkreis|Schwingkreis]] gemeint.
   
 
== Siehe auch ==
 
== Siehe auch ==

Version vom 23. Juni 2020, 19:30 Uhr

Dynamischer Resonator

Herstellungsanforderungen

Der sogenannte dynamische Resonator oder auch elektromagnetische Frequenz-Oszillator ist ein hochwertiges Bauteil, welches unter anderem benötigt wird um Hyperantriebe zu bauen.

Um einen dynamischen Resonator zu bauen werden, neben einem entsprechenden Bauplan, zwei Einheiten Antimaterie, 100 Einheiten Chrysonit und vier Einheiten mikrodichtes Gewebe benötigt.

Hintergründe

Siehe auch

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.